Bitvavo Test & Erfahrung 2022: Kryptowährungen kaufen und staken [Tutorial]

Das Wichtigste zusammengefasst:

  • Über Bitvavo können über 175 Kryptowährungen gehandelt werden, wovon sich 20 staken lassen.
  • Bitvavo hat eine deutschsprachige Oberfläche.
  • Futures, CFDs und Leverage-Produkte werden explizit nicht angeboten
  • Beim Handel von Kryptowährungen starten die Taker Fees bei 0,25 % und die Maker Fees bei 0,15 %.
  • Pluspunkte: Ein transparenter und sicherer Krypto-Anbieter; günstige Alternative zu Coinbase; viele Einzahlmöglichkeiten (auch PayPal); große Auswahl an Kryptowährungen; gute App; anfängerfreundliche Benutzeroberfläche
  • Neukundenbonus: Für die ersten 1.000 € keine Handelsgebühren + 10 € geschenkt mit diesem Bitvavo Code *

Teile diesen Artikel

In diesem Testbericht teile ich meine Bitvavo Erfahrung der letzten Wochen.

Bitvavo ist eine niederländische Krypto-Börse, die 2018 in Amsterdam gegründet wurde.

Registriert bei der niederländischen Zentralbank (DNB), möchte Bitvavo als transparente „Mom & Dad“ Exchange auftreten, die eine einfache und sichere Krypto-Handelsplattform für jedermann anbieten.

Auf der Suche nach den besten Börsen teste ich immer gerne neue Anbieter. Dieses Mal ist Bitvavo auf mich zugekommen und hat mich gebeten, ihre Handelsplattform detailliert zu testen. Trotz Bezahlung spiegelt dieses Review – wie alle anderen – einzig meine persönliche Meinung wider. Weitere Informationen findest du im Disclaimer (*).

✨ Inhalt

Diese Kryptowährungen bietet Bitvavo an

Aktuell (Stand November 2022) können bei Bitvavo über 175 Kryptowährungen gehandelt werden. Zudem werden für 20 Coins und Token Staking angeboten. Zu den beliebtesten Coins zählen:

  • Bitcoin (BTC)
  • Cardano (ADA)
  • DFI Money (YFII)
  • Ethereum (ETH)
  • Ripple (XRP)
  • Solana (SOL)
  • Tellor (TRB)
  • VeChain (VET)

Damit bietet Bitvavo ähnlich viele Coins wie die großen US-Börsen Coinbase * und Kraken * und deutlich mehr als die österreichische Krypto-Börse Bitpanda Pro an.

Übrigens: Bitvavo ist eine der ersten europäischen Exchanges, die den Euro Coin (EUROC) gelistet haben.

Alle Euro-Handelspaare findest du unter Bitvavo Markets.

Bitvavo: Gebühren und Spread

Im Vergleich zu anderen europäischen Alternativen stechen bei Bitvavo vor allem die niedrigen Gebühren ins Auge:

Alle Neukunden zahlen für die ersten 1.000 € keine Gebühren. Für alle anderen oder höhere Summen gilt:

Bei einem 30-tägigen Handelsvolumen von bis zu 99.999,99 € betragen die Maker-Gebühren (Order wird nicht direkt ausgeführt = Limit-Order) 0,15 % und die Taker-Gebühren (Order wird direkt ausgeführt) 0,25 %.

Dieses Bild zeigt die Kosten bei Bitvavo (Taker und Maker Fee).

Ergänzend zu den Handelsgebühren muss ein Spread mit einberechnet werden. Bei meinem Selbstversuch lag der Spread von Bitvavo zwischen 0,02 % und 0,17 %.

Alle weiteren Funktionen wie die Kontoführung, die Einzahlung von Euro-Beträgen per SEPA-Banküberweisung wie die Verwahrung von Kryptowährungen sind kostenfrei.

Für die Auszahlung von Kryptowährungen gibt Bitvavo für jeden Coin separat die fälligen Gebühren an. Eine Auszahlung für BTC würde (Stand 16. September 2022) 0.00005 BTC (= 98 Cent) kosten.

Das Bild zeigt die Kosten für die Auszahlung von Kryptowährungen.

Bitvavo: Sicherheit und Vertrauen

Ein Aspekt, der mir bereits vor der Verifizierung positiv aufgefallen ist, sind die zahlreichen Sicherheitsfeatures, die Bitvavo anbietet.

Schutz wird einem gewährleistet durch:

  • Zwei-Faktor-Authentisierung
  • Whitelisting
  • Anti-Phishing-Code
  • Gerätemanager

Nutzt du die Bitvavo App, kannst du zusätzlich einen individuellen Pin-Code festlegen.

Die gekauften Kryptowährungen werden in offline Wallets (sogenannte Cold Storages) verwahrt, können aber dank einer Reserve bei Bedarf immer sofort abgehoben werden.

Darüber hinaus besteht eine Art Einlagensicherung: Bitvavo garantiert dir eine Erstattung bis zu 100.000 € bei Verlusten durch unbefugten Zugriff auf dein Konto.

Video-Tutorial: Bitvavo Schritt für Schritt Anleitung

Play Video about Video: Bitvavo Test und Erfahrungsbericht

Bitvavo Anleitung: Verifizieren, Geld einzahlen und Kryptowährungen kaufen

Folge dieser Anleitung, um Kryptowährungen über die Desktop-Version von Bitvavo handeln zu können.

1. Registrierung und Bitvavo Bonus

Als Erstes musst du dich bei Bitvavo registrieren und dir einen Account erstellen.

Um ein Startguthaben von 10 € zu bekommen, hast du die Möglichkeit, folgenden Link zu nutzen: Bitvavo Code *.

Dieses Bild zeigt die Registrierung bei Bitvavo.

2. Verifizierung bei Bitvavo

Bevor du Bitvavo nutzen kannst, musst du deine Identität bestätigen. Bereits nach dem Bestätigen deiner E-Mail-Adresse wirst du aufgefordert, eine Frage über den Grund der Kontoeröffnung und die Quelle der anzulegenden Mittel zu beantworten.

Das Bild zeigt Fragen, die bei Bitvavo während der Verifizierung gestellt werden.

Anschließend musst du deine Adresse angeben sowie deine Telefonnummer bestätigen, um später die 2-FA einrichten zu können.

Anders als bei deutschen Krypto-Börsen benötigst du bei Bitvavo kein reguläres Video-Ident-Verfahren. Um dich zu identifizieren, hast du im nächsten Schritt die Wahl, deinen Reisepass, Personalausweis oder Aufenthaltsgenehmigung als Foto hochzuladen.

Im nächsten Schritt musst du dich bei zwei einfachen Handlungen filmen lassen. Dies ist deutlich einfacher und viel schneller als das in Deutschland übliche Verfahren.

Dieses Bild zeigt den Ablauf des Video-Ident-Verfahrens bei Bitvavo.

3. Bankkonto verifizieren

Nun musst du dein Bankkonto verifizieren. Achte darauf, dass es sich um ein privates Bankkonto handelt, das auf deinen Namen registriert ist.

Wähle eine der zahlreichen Zahlungsmethoden (ich empfehle die kostenfreie SEPA-Überweisung) und zahle 1 € auf das vorgegebene Konto ein.

Dieses Bild zeigt die Verifizierung des Bankkontos bei Bitvavo.

Nachdem die Zahlung eingegangen ist, kannst du nun alle Funktionen in Bitvavo nutzen.

4. Bei Bitvavo Geld einzahlen

Um bei Bitvavo Geld einzuzahlen, wähle im Dashboard Einzahlung aus. Nun stehen dir folgende Zahlungsmethoden zur Verfügung:

  • iDeal (0 % Gebühren)
  • SEPA (0 % Gebühren)
  • Bancontact (0 % Gebühren)
  • EPS Überweisung (1,75 % Gebühren)
  • Giropay (1,75 % Gebühren)
  • Klarna Sofortüberweisung (2,25 % Gebühren)
  • PayPal (2,00 % Gebühren)

Verwendest du die SEPA-Überweisung, hast du die Möglichkeit, den QR-Code mit deiner Banking-App zu scannen. Beachte allerdings, dass der Wert aus Beschreibung nicht übernommen wird. Sicherheitshalber habe ich diesen als Verwendungszweck angegeben.

Meine SEPA-Überweisung von Dienstagabend via ING ist bereits am darauffolgenden Mittwoch in voller Höhe bei Bitvavo angekommen.

5. Bitcoin und Kryptowährungen bei Bitvavo kaufen

Über Bitvavo hast du zwei Möglichkeiten, um Kryptowährungen zu kaufen.

1. Die einfache Methode:

Scrolle im Dashboard nach unten und klicke auf die Kryptowährung, in die du investieren möchtest.

Nun siehst du die Kursentwicklung der Kryptowährung sowie einige Informationen. Auf der rechten Seite hast du direkt die Möglichkeit, zu kaufen bzw. zu verkaufen.

Was besonders positiv auffällt, ist, dass einem direkt die Gebühren wie auch der Spread transparent angezeigt wird. Daran sollten sich einige Anbieter ein Beispiel nehmen.

In meinem Versuch lag der Spread zwischen 0,02 % und 0,17 %. Bei einem hohen Spread lohnt es sich, einige Sekunden zu warten, bis sich dieser wieder einem besseren Wert annähert.

Zu sehen ist die einfache Ordermaske, um Bitcoin bei Bitvavo zu kaufen.

Dennoch rate ich von der einfachen Methode ab.

Da wir in dieser simplen Ordermaske kein Limit einstellen können, zählen alle Kaufaufträge als unlimitierte Marktorder; dies kann zu einem deutlich schlechteren Preis führen.

Zudem gelten hier die höheren Taker-Gebühren.

Stattdessen nutzen wir die erweiterte Ordermaske. Klicke dafür auf Fortgeschritten oben im Menü.

2. Bitvavo für Fortgeschrittene:

Nachdem du das fortgeschrittene Terminal geöffnet hast, siehst du eine klassische Ordermaske, die an Coinbase Pro, Kraken Pro oder Bitpanda Pro erinnert.

Zu sehen ist das Bitvavo Terminal für Fortgeschrittene.

Neben zahlreichen Zahlen und Charts spielt die linke Seite eine größere Rolle für dich. Klicke oben links auf Change Market, um das passende Handelspaar auszuwählen.

Nun platzierst du deine Limit-Order, indem du ein Limit sowie den Betrag, den du investieren möchtest, eingibst. Lasse das Feld Quantity leer; dieses wird automatisch gefüllt.

Zu sehen ist eine Limit Order bei Bitvavo.

Nachdem du die Order bestätigt hast, taucht diese unter Open Orders auf. Diese kannst du jederzeit abbrechen, indem du auf das X klickst.

Bitvavo Staking

Bitvavo bietet auch automatisches Off-Chain und On-Chain Staking an. Klicke dafür auf Staking und anschließend auf Staking aktivieren.

Folgende Kryptowährungen lassen sich über Bitvavo staken und bieten aktuell diese Rewards an:

  • Ark: 1,07 %
  • Bitcoin: 0,77 %
  • Bitcoin Cash: 1,02 %
  • Cardano: 4,25 %
  • Chainlink: 0,49 %
  • Cosmos: 10,00 %
  • Dai: 6,10 %
  • Ethereum: 1,01 %
  • ICON: 7,50 %
  • Litecoin: 1,04 %
  • NEO: 0,52 %
  • Ontology: 0,51 %
  • Solana: 5,00 %
  • Terra 2.0: 6,00 %
  • Tether: 6,10 %
  • Tezos: 0,66 %
  • Tron: 1,03 %
  • USD Coin: 6,10 %
  • VeChain Thor: 0,49 %
  • Waves: 5,50 %

Tipp: Vergleiche die Rewards mit anderen Krypto-Börsen wie Binance, Kraken und Bitpanda, da sich die Rewards je nach Kryptowährung teils immens unterscheiden.

Trotz teilweise sehr attraktiver Zinsen möchte ich an dieser Stelle darauf hinweisen, dass Staking (und vor allem das Off-Chain Staking) mit Risiken verbunden ist. Die sicherste Variante ist es, die gekauften Kryptowährungen auf eine Hardware Wallet zu übertragen und auf Staking zu verzichten.

Durch die Nutzung der Off-Chain Staking Services werden die Off-Chain Staking Assets nicht mehr von Bitvavo gehalten. Bitvavo überträgt (mit Zustimmung des Nutzers) die Off-Chain Staking Assets an Bitvavo Custody, die diese Assets an Dritte übertragen kann, um Rewards zu verdienen. Dabei bleibt der Nutzer der wirtschaftliche Eigentümer Assets.

Bitvavo Custody erhält einen Anspruch gegenüber diesen Dritten, während diese Dritten möglicherweise nicht in der Lage sind, die Off-Chain Staking Assets (rechtzeitig) an Bitvavo Custody zurückzugeben. Dies könnte zu zusätzlichen Ausfall- und/oder Insolvenzrisiken von Bitvavo Custody führen, wobei Bitvavo Custody in diesem Fall möglicherweise nicht in der Lage ist, die Off-Chain Staking Assets zurückzuliefern. Dies könnte zu einem Verlust der dem Nutzer gehörenden digitalen Vermögenswerte führen. Der Nutzer ist sich dieser Gegenparteirisiken bewusst und sollte sich davor hüten, Dritten zu gestatten, seine digitalen Vermögenswerte zu halten und zu nutzen, egal aus welchem Grund.

Bitvavo Risk Disclosure

Deswegen rate ich persönlich definitiv vor dem Off-Chain Staking ab.

Bitvavo: Kryptowährungen auszahlen

Möchtest du deine gekauften Kryptowährungen auf eine eigene Wallet übertragen, kannst du dir diese auszahlen lassen.

Im Gegensatz zu vielen anderen Krypto-Börsen, ist der Auszahlungsprozess bei Bitvavo mit einigen Sicherheitsmaßnahmen verbunden.

Nachdem du deine Krypto-Adresse unter Auszahlung hinzugefügt hast, wirst du erstmalig aufgefordert, ein Selfie mit deinem Ausweis sowie ein Bildschirmvideo, auf dem deine Wallet-Adresse zu sehen ist, hochzuladen.

Dieser Vorgang wird in Foren kontrovers diskutiert: Auf der einen Seite wird eine konkrete Wallet-Adresse mit deiner Person verknüpft, wodurch die Anonymität verloren geht. Auf der anderen Seite profitierst du von diesen strengen Sicherheitsmaßnahmen, falls dein Konto gehackt werden sollte.

Das Bild zeigt den Hinweis, der erscheint, wenn man Kryptowährungen auszahlen will.

Folgende Hardware-Wallets eignen sich, um Kryptowährungen sicher aufzubewahren:

Ledger Nano S Plus / X

Die beliebteste Hardware-Wallet für Kryptowährungen
79
00
  • Höchste Sicherheit
  • Perfekt für Beginner
  • Verwalte über 5.500 Coins

BitBox02

Die sicherste Open Source Hardware-Wallet
129
00
  • Open Source
  • Höchste Sicherheit
  • Verwalte die wichtigsten Coins

Bitvavo: Geld auszahlen

Bei Bitvavo kannst du dir jederzeit dein vorhandenes Guthaben bzw. den realisierten Gewinn deiner Kryptowährungen auszahlen lassen.

Klicke dafür im Dashboard auf Auszahlung und folge den Schritten. Zu deiner eigenen Sicherheit kann dein Geld ausschließlich auf verifizierte Bankkonten überwiesen werden. Eine Transaktionsgebühr fällt nicht an.

Bitvavo App Anleitung

Im folgenden Video siehst du ab Minute 14:46 eine Vorstellung der Bitvavo App. Das Video startet bereits an der richtigen Stelle.

Play Video about Video: Bitvavo Test und Erfahrungsbericht

Bitvavo Vorteile

  • Hohe Sicherheitsstandards (2FA, Whitelisting und Anti-Phishing-Code)
  • Große Auswahl an Kryptowährungen
  • Geringe Gebühren (+ 1.000 € gebührenfrei)
  • On-Chain Staking ohne Lock-in-Fristen
  • Viele Einzahlungsarten (auch PayPal)
  • Keine eigene Wallet notwendig
  • Optisch ansprechende Oberfläche
  • Benutzerfreundliche App
  • Eine Art „Einlagenschutz“

Bitvavo Nachteile

  • On-Chain und Off-Chain Staking können nicht separat voneinander aktiviert werden
  • Wallets müssen vor Auszahlung verifiziert werden (bietet mehr Sicherheit, nimmt jedoch die Anonymität)
  • Die Auszahlung von Kryptowährungen via App hat noch Verbesserungspotenzial (Scan von QR-Codes)

Meine Bitvavo Erfahrung

Ich nutze Bitvavo erst seit einigen Wochen, habe bisher jedoch ausschließlich positive Erfahrungen machen können. Positiv anzumerken sind vor allem die große Anzahl an Coins sowie die geringen Gebühren.

In diesem Testbericht und meinem Video-Review bin ich bereits auf meine Kritikpunkte zum Staking eingegangen. Da ich davon definitiv abraten würde, habe ich es persönlich dementsprechend auch nicht aktiviert.

Mein Fazit

Das Bild zeigt den Gründer von xHeavenFinance: Marcus Schindler

Marcus Schindler
Gründer und geprüfter Finanzanlagenfachmann IHK nach § 34f Abs. 1 GewO

„Eine günstige Coinbase-Alternative aus Europa“

Bitvavo ist eine gute und wirklich günstige Coinbase-Alternative, die nicht nur mit hohen Sicherheitsstandards, einer großen Auswahl an Coins und vielen Einzahlungsmöglichkeiten überzeugt. Wer eine europäische Krypto-Börse sucht, ist bei Bitvavo in einigen Fällen sogar besser aufgehoben als bei Bitpanda. Mir persönlich gefällt die Transparenz sowie das cleane Design.
 
Mein größter Kritikpunkt ist, dass das On-Chain und Off-Chain Staking nicht getrennt voneinander aktiviert werden kann. Dass Wallets vor der Auszahlung verifiziert werden müssen, wird teilweise bemängelt. Ich persönlich finde diese Sicherheitsmaßnahme allerdings vertretbar, da dadurch die Gefahr, von einem Krypto-Diebstahl betroffen zu sein, deutlich reduziert wird.

Ähnliche Artikel

Weiterführende Literatur

Bücher

Artikel

Quellenangaben

Häufig gestellte Fragen

Bei Bitvavo gelten höchste Sicherheitsstandards. Angeboten werden u. a. 2FA, Whitelisting und ein Anti-Phising-Code. Als regulierte Krypto-Exchange bietet Bitvavo eine Art Einlagensicherung an und hält sich an EU-Recht.

Über Bitvavo lassen sich zahlreiche Kryptowährungen handeln. Zu den beliebtesten der über 175 angebotenen Coins zählen: Bitcoin, Cardano, Ethereum, Ripple und Solana.

Bitvavo wurde bereits 2018 in Amsterdam gegründet und ist bei der niederländischen Zentralbank (DNB) registriert.

DISCLAIMER

Risikohinweis: Investitionen in Wertpapiere und Krypto-Assets sind mit Risiken verbunden. Ich betreibe weder eine persönliche Anlageberatung noch fordere ich zum Kauf oder Verkauf auf. Ich übernehme keinerlei Haftung für Anlageentscheidungen. Jeglicher Inhalt auf xHeavenFinance dient lediglich zur Weiterbildung und zu allgemeinen Informationszwecken.

Einige Aussagen können persönliche Meinungen, Ansichten und Zukunftserwartungen enthalten, die auf meiner Anlagephilosophie und meinen Annahmen beruhen. Alle Angaben erfolgen ohne Gewähr.

* Auf xHeavenFinance werden an geeigneten Stellen Werbe- und Affiliate-Links verwendet. Wenn du auf einen dieser Links klickst, etwas kaufst oder abschließt, erhalte ich ggf. je nach Anbieter eine kleine Provision. Dir entstehen dadurch keine zusätzlichen Kosten. Ich empfehle grundsätzlich nur Produkte, die ich persönlich gerne nutze und weiterempfehlen würde.

Transparenz: Bitvavo hatte / hat keinerlei Einfluss auf den Inhalt dieses Artikels. Als Affiliate werde ich für die Registrierung und Verifizierung via meines persönlichen Links bezahlt. Eine zusätzliche Vergütung erfolgte für die Anfertigung eines Testberichts.

Hinweis auf Interessenkonflikte: Der Autor Marcus Schindler hält unmittelbar Positionen über die in der Publikation angesprochenen nachfolgenden Finanzinstrumente oder hierauf bezogene Derivate, die von der durch die Publikation etwaig resultierenden Kursentwicklung profitieren können: Bitcoin.

WordPress Cookie Hinweis von Real Cookie Banner