BSDEX Test & Erfahrung 2022: Bitcoin und Kryptowährungen kaufen [Tutorial]

Das Wichtigste zusammengefasst:

  • Über BSDEX können aktuell 7 Kryptowährungen (Bitcoin, Bitcoin Cash, Chainlink, Ethereum, Litecoin, Ripple und Uniswap) gehandelt werden.
  • Krypto-Sparpläne werden derzeit nicht angeboten.
  • Beim Handel über BSDEX fallen für eine Maker-Order 0,20 % und für eine Taker-Order 0,35 % Gebühren an.
  • Pluspunkte: Seriöser und transparenter deutscher Anbieter; geringe Gebühren; ansprechende Benutzeroberfläche (Web und App); einfache Bedienbarkeit
  • Neukundenbonus: 15 € geschenkt mit diesem BSDEX Promo-Code 735a97 *

Teile diesen Artikel

In diesem Testbericht teile ich meine BSDEX Erfahrung des letzten halben Jahres.

Betrieben von der Baden-Württembergische Wertpapierbörse GmbH ist BSDEX (Börse Stuttgart Digital Exchange) der einzige multilaterale Krypto-Handelsplatz Deutschlands.

Geworben wird mit niedrigen Kosten, einem transparenten Handel sowie einer zuverlässigen Verwahrung; ob der „made in Germany“ Krypto Handelsplatz den Versprechen gerecht wird, werde ich in diesem Review herausfinden.

✨ Inhalt

Diese Kryptowährungen bietet BSDEX an

Aktuell (Stand November 2022) können bei BSDEX 7 Kryptowährungen gehandelt werden. 

  • Bitcoin (BTC)
  • Bitcoin Cash (BCH)
  • Chainlink (LINK)
  • Ethereum (ETH)
  • Litecoin (LTC)
  • Ripple (XRP)
  • Uniswap (UNI)

Damit bietet die Börse Stuttgart Digital Exchange einige der wichtigsten und größten Kryptowährungen an.

Möchtest du allerdings exotischere Altcoins handeln, solltest du auf eine der großen internationalen Krypto-Börsen wie Binance *, Coinbase *, Kraken * oder andere europäische Exchanges wie Bitpanda oder Bitvavo zurückgreifen.

BSDEX: Gebühren und Spread

Ein großer Pluspunkt bei BSDEX ist der transparente Umgang mit den Gebühren.

Wie für Krypto-Börsen üblich, wird zwischen einer Maker- und Taker-Order unterschieden. 

Bei einer Ausführung als Maker-Order fallen Kosten in der Höhe von 0,20 % und bei einer Ausführung als Taker-Order 0,35 % an.

Vieltrader ab einem 30-tägigen Volumen von über 100.000 € haben die Möglichkeit, das Transaktionsentgelt auf bis zu 0,06 % zu reduzieren.

Das Bild zeigt das Transaktionsentgelt bei höherem Handelsvolumen.

Auch der Spread wird offen kommuniziert und ist während des Handels einsehbar. Während meines Selbstversuchs lag der Spread von BSDEX zwischen 0,09 % und 0,21 %.

Das Bild zeigt die Gebühren von BSDEX.

Für alle anderen Funktionen (die Kontoführung, die Ein- und Auszahlung von Euro-Beträgen wie auch von Kryptowährungen sowie deren Verwahrung) fallen keine Gebühren an.

BSDEX: Sicherheit und Vertrauen

Zu den wichtigsten Aspekten bei der Wahl einer neuen Krypto-Börse zählen die beiden Faktoren Sicherheit und Vertrauen. Gerade in dieser Disziplin kann BSDEX punkten und sich von der Konkurrenz abheben.

Als Handelspartner hat BSDEX unter anderem mit der EUWAX AG, einem börsengelisteten und regulierten Finanzdienstleister, einen qualitativ hochwertigen und soliden Partner gewonnen, der für die fortlaufende Liquidität der Exchange sorgt.

Treuhänderisch verwahrt werden die gekauften Krypto-Assets von der blocknox GmbH (einer Gesellschaft der Börse Stuttgart), die keine Kryptowährungen an Dritte verleiht.

Alle Euro-Guthaben werden durch die Solarisbank AG aus Berlin verwahrt. Der eingezahlte Euro-Bestand unterliegt darüber hinaus dem gesetzlichen Einlagensicherungsfonds von bis zu 100.000 €

BSDEX ist in jeder Hinsicht made in Germany, dadurch wird gewährleistet, dass kein Prozess von der Legitimation über die Verwahrung ins Ausland ausgelagert wird.

Zum Schutz des eigenen Kontos wird bei jedem Log-in ein Code per SMS verschickt, ohne den ein Einloggen nicht möglich ist.

BSDEX Tutorial: Verifizieren, Geld einzahlen und Kryptowährungen kaufen

Folge dieser Anleitung, um Kryptowährungen über die Desktop-Version von BSDEX handeln zu können; ein Tutorial zur App findest du weiter unten.

1. Registrierung und BSDEX Promo-Code

Erstelle dir unter folgendem BSDEX Link * einen Account und gebe den Promo-Code 735a97 ein, um ein Startguthaben von 15 € zu erhalten.

Dieses Bild zeigt das Feld, in dem der Promo-Code von BSDEX eingetragen wird.

Bestätige nun deine E-Mail, damit du dich mit deinem neuen Account einloggen kannst.

2. Verifizierung bei BSDEX

Nun wird dir eine Tour angeboten, die dir die grundlegenden Funktionen der Krypto-Exchange zeigt. Ich empfehle dir, diese wahrzunehmen.

Um handeln zu können, musst du zuerst deine Identität verifizieren. Dafür wirst du aufgefordert, diverse persönliche Angaben zu übermitteln (Name, Geburtsdatum, Adresse).

Im nächsten Schritt folgt das in Deutschland übliche Video-Ident-Verfahren. Positiv anzumerken: Als Dokument zur Adressverifizierung hast du die Möglichkeit, neben dem Personalausweis einen Kontoauszug oder diverse Rechnungen auszuwählen.

Das Bild zeigt die Möglichkeiten zur Adressverifizierung bei BSDEX.

3. Geld einzahlen bei BSDEX

Bevor du Kryptowährungen kaufen kannst, musst du Geld auf dein Konto einzahlen. Klicke dafür oben unter Guthaben auf Einzahlen.

Das Bild zeigt, wie man bei BSDEX Geld einzahlt.

Überweise deinen gewünschten Betrag auf deine persönliche IBAN. Achte darauf, den Verwendungszweck bei deiner Überweisung anzugeben. Du kannst maximal 20.000 € pro Überweisung und maximal 200.000 € pro Monat einzahlen.

Dieses Bild zeigt, wie man bei BSDEX EUR einzahlt.

Neben der SEPA-Überweisung wird aktuell keine andere Zahlungsmethode angeboten.

4. Bitcoin & Kryptowährungen bei BSDEX kaufen

Über BSDEX hast du zwei Möglichkeiten, Kryptowährungen zu kaufen.

1. Die einfache Methode:

Scrolle im Dashboard nach unten und wähle die Kryptowährung aus, die du handeln möchtest.

Nun siehst du eine simple Ordermaske, in der du weder den Spread siehst, noch ein Limit eingeben kannst und dementsprechend die höheren Taker-Ordergebühren zahlen musst.

Aus diesem Grund rate ich von dieser Methode ab!

Dieses Bild zeigt die einfache Ordermaske von BSDEX.

2. Der BSDEX Profi-Handel

Klicke links auf Handel, um das professionelle Trading-Terminal aufzurufen.

Dieses Bild zeigt das BSDEX Terminal.

Hier siehst du nun zahlreiche Zahlen, Charts und Widgets. Lass dich davon nicht abschrecken. Wähle als erstes oben links dein gewünschtes Trading-Paar aus, damit sich der Chart entsprechend anpasst.

Nun kannst du auf der rechten Seite deine Limit-Order (oder Stop-Limit-Order) platzieren. Lege dazu ein Limit fest und klicke auf die prozentuale Anzeige, um die Höhe der Order zu bestimmen.

Das Bild zeigt die Limit-Order bei BSDEX.

Neben dem aktuellen Spread siehst du auch die fälligen Ordergebühren. Angezeigt wird dir immer das Transaktionsentgelt für eine Market-Order (0,35 %). Aber keine Sorge: Sobald deine Order als Limit-Order ausgeführt wird, werden dir die geringeren Maker-Gebühren (0,20 %) berechnet.

Nachdem du einen Kaufantrag erteilt hast, wird dir die offene Order angezeigt. Diese kannst du jederzeit kostenlos stornieren, indem du auf Löschen klickst.

BSDEX Kryptowährungen auszahlen

Deine gekauften Kryptowährungen kannst du dir natürlich auch auszahlen lassen. Klicke dazu auf Wallets und wähle bei der Kryptowährung deiner Wahl Auszahlen aus.

Folge den Anweisungen und achte darauf, deine Wallet-Adresse richtig einzugeben; Copy & Paste wird empfohlen.

Das Bild zeigt die Auszahlung von Kryptowährungen bei BSDEX.

BSDEX App Anleitung

Neben der Desktop-Version bietet die Börse Stuttgart Digital Exchange auch eine benutzerfreundliche App an.

Im ersten Tab (Markt) siehst du die Wertentwicklung deines aktuellen Portfolios sowie alle handelbaren Kryptowährungen.

Dieses Bild zeigt das erste Tab der BSDEX App.

Im zweiten Tab (Wallets) werden wir deine Assets als Kreisdiagramm dargestellt. Unter Einzahlen bzw. Auszahlen hast du die Möglichkeit, über die BSDEX App Geld ein- oder auszuzahlen.

Dieses Bild zeigt die Wallet der BSDEX App.

Das lila Icon in der Mitte führt dich zur Ordermaske. Nachdem du dich entschieden hast, ob du kaufen oder verkaufen möchtest, kannst du eine Market, Limit, Stop-Limit oder Stop-Market Order platzieren. 

Klickst du auf Kaufauftrag überprüfen, werden dir die fälligen Gebühren angezeigt. Den aktuellen Spread siehst du in der App leider nicht.

Dieses Bild zeigt die Ordermaske der BSDEX App.

Die beiden hinteren Icons in der App zeigen dir zum einen deine Transaktionen (offen, ausgeführt, storniert, Einzahlungen und Auszahlungen) sowie die Einstellungen, wo du deine Transaktionshistorie für die Steuererklärung als PDF oder CSV Datei herunterladen kannst.

BSDEX Vorteile

  • Benutzerfreundliche, moderne Oberfläche
  • Günstiger und transparenter Krypto-Handel
  • Seriöser, deutscher Anbieter
  • Keine eigene Wallet notwendig
  • Gute App
  • Kostenfreie Übertragung der Kryptowerte möglich

BSDEX Nachteile

  • Nur SEPA-Überweisung als Zahlart
  • Aktuell lediglich 7 Kryptowährungen handelbar

Meine BSDEX Erfahrung

Ich nutze BSDEX mittlerweile seit mehr als einem halben Jahr und habe bisher nur positive Erfahrungen sammeln können. Im Vergleich zu anderen Krypto-Börsen finde ich den transparenten Umgang mit dem aktuellen Spread sowie den fälligen Gebühren sehr positiv.

Auch das cleane Design der Desktop-Version und der App unterstützen das professionelle Auftreten der deutschen Krypto-Börse. Dass lediglich 7 Kryptowährungen angeboten werden und eine Einzahlung aktuell nur via SEPA möglich ist, stört mich persönlich nicht.

BSDEX Alternativen

Möchtest du spezielle Altcoins handeln, solltest du dich an die großen Krypto-Börsen wie Binance*, Coinbase* oder Kraken* wenden.

Falls du lieber auf eine europäische Alternative zu BSDEX zurückgreifen möchtest, können Bitvavo aus den Niederlanden und Bitpanda aus Österreich eine gute Option sein. In meiner Übersicht der besten Krypto-Börsen findest du die Vor- und Nachteile der jeweiligen Anbieter aufgelistet.

Mittlerweile bieten auch zahlreiche Neo-Broker Kryptowährungen an. Über Trade Republic Crypto zu kaufen, hat jedoch diverse Nachteile, die du in meinem Testbericht nachlesen kannst.

Mein Fazit

Das Bild zeigt den Gründer von xHeavenFinance: Marcus Schindler

Marcus Schindler
Gründer und geprüfter Finanzanlagenfachmann IHK nach § 34f Abs. 1 GewO

„Eine seriöse, günstige und benutzerfreundliche deutsche Krypto-Börse“

BSDEX verkörpert das, was man sich von einer seriösen Krypto-Börse wünschen würde. Die Sicherheit sowie das Vertrauen der „made in Germany“ Exchange zählen hierbei zu den zentralen Argumenten für den Handelsplatz.
Das cleane Design und der Fokus auf einen unkomplizierten Krypto-Handel ermöglichen es auch Anfängerinnen und Anfängern, eine professionelle Börse nutzen zu können. Für alle, die die wichtigsten Kryptowährungen bei einer soliden Exchange zu guten Konditionen handeln möchten, ist BSDEX eine klare Empfehlung.

Ähnliche Artikel

Weiterführende Literatur

Bücher

Artikel

Quellenangaben

Häufig gestellte Fragen

BSDEX zählt zu den seriösesten und sichersten Krypto-Anbietern. Treuhänderisch verwahrt werden die gekauften Krypto-Assets von der blocknox GmbH (einer Tochter der Börse Stuttgart), die keine Coins an Dritte verleiht. Für alle Euro-Guthaben ist die Solarisbank AG aus Berlin verantwortlich. Darüber hinaus gilt für alle Euro-Bestände die gesetzliche Einlagensicherung von 100.000 €.

Bei BSDEX können aktuell 7 Kryptowährungen gehandelt werden (Bitcoin, Ethereum, Litecoin, XRP, Bitcoin Cash, Uniswap und Chainlink).

BSDEX ist im Vergleich zum bekannten Krypto-Broker BISON günstiger. Für eine Maker-Order fallen 0,20 % und für eine Taker-Order 0,35 % des Transaktionsvolumens an. Alle anderen Funktionen sind bei BSDEX kostenlos.

DISCLAIMER

Risikohinweis: Investitionen in Wertpapiere und Krypto-Assets sind mit Risiken verbunden. Ich betreibe weder eine persönliche Anlageberatung noch fordere ich zum Kauf oder Verkauf auf. Ich übernehme keinerlei Haftung für Anlageentscheidungen. Jeglicher Inhalt auf xHeavenFinance dient lediglich zur Weiterbildung und zu allgemeinen Informationszwecken.

Einige Aussagen können persönliche Meinungen, Ansichten und Zukunftserwartungen enthalten, die auf meiner Anlagephilosophie und meinen Annahmen beruhen. Alle Angaben erfolgen ohne Gewähr.

* Auf xHeavenFinance werden an geeigneten Stellen Werbe- und Affiliate-Links verwendet. Wenn du auf einen dieser Links klickst, etwas kaufst oder abschließt, erhalte ich ggf. je nach Anbieter eine kleine Provision. Dir entstehen dadurch keine zusätzlichen Kosten. Ich empfehle grundsätzlich nur Produkte, die ich persönlich gerne nutze und weiterempfehlen würde.

Hinweis auf Interessenkonflikte: Der Autor Marcus Schindler hält unmittelbar Positionen über die in der Publikation angesprochenen nachfolgenden Finanzinstrumente oder hierauf bezogene Derivate, die von der durch die Publikation etwaig resultierenden Kursentwicklung profitieren können: Bitcoin, Ethereum.

WordPress Cookie Hinweis von Real Cookie Banner